Physiotherapie

Das Leistungsspektrum in der Physiotherapie beinhaltet, neben der klassischen Krankengymnastik und der manuellen Therapie, auch Massagen, Fangopackungen, Kälteanwendungen, Wirbelsäulengymnastik und Rückenschule.

Krankengymnastik

Die Krankengymnastik beinhaltet verschiedene Möglichkeiten passiv
(der Krankengymnast führt Bewegungen aus), aktiv (der Patient führt die Bewegungen aus, auch gegen Widerstände die der Krankengymnast gibt), durch Eigenübungen nach orthopädischen Erkrankungen sowie postoperativen Dysbalanzen des Bewegungsapparates, mit dem Ziel der Wiederherstellung der normalen Beweglichkeit.

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie, entstanden aus dem Wissen der Osteopathie, beschäftigt sich mit der Behandlung von Störungen des Bewegunsapparats.

Mit Ihrer Hilfe kann der ausgebildete Manualtherapeut Blockierungen der Wirbelgelenke, Verstauchungen z.B. der FuĂź- oder Handgelenke, verspannte Muskulatur etc. behandeln.

Bobath

Die Bobath Therapie wird zur Behandlung von Säuglingen, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit neurologischen Erkrankungen effektiv eingesetzt.

Das Bobathkonzept ist ein offenes Konzept. Es verändert sich mit den neuesten medizinischen Erkenntnissen und Methoden. Der Befund und die Behandlung berücksichtigen die Persönlichkeit des Patienten.

Es ist ein ganzheitliches Konzept indem die Persönlichkeit, die motorischen Probleme und die Sinneswahrnehmung ( Sensorik ) des älteren oder jüngeren Patienten integriert werden.

Gearbeitet wird mit Motivation und Spaß. Das Ziel ist die größtmögliche Selbstständigkeit. Die Behandlung ist Funktions- und Alltagsbezogen. Gemeinsam mit den Patienten, seinen Angehörigen und dem Therapeuten werden Alltagsprobleme gelöst.